Die Bergwerke zu Falun

Share

Bei der Eröffnung des Literaturhauses kamen bereits einige Göttinger:innen in den Genuss, dieses Duo zu erleben. Jetzt liefern wir den großen Nachklapp: Matthias Brandt und Jens Thomas warten mit einer Wort-Musik-Collage aus den Elixieren des E. T. A. Hoffmann auf. Der tief in der Romantik verwurzelte literarische Außenseiter eröffnet mit seinen Erzählungen fantastische Welten. Im Unterschied zu Hofmannsthals Drama Das Bergwerk zu Falun, in dem die Psychoanalyse eine wichtige Rolle spielt, gleicht E. T. A. Hoffmanns Interpretation einer Reise durch eine Nacht des Realitätsverlusts, an deren Ende das Erwachen in ewiger Liebe steht. Nach den erfolgreichen Programmen Psycho, Life, Krankenakte Robert Schumann und Blackbird der neue Abend von Matthias Brandt und Jens Thomas.

Foto: Mathias Bothor

Kommende Termine

Kommende Termine

Galerie

Galerie