Ich singe, weil ich ein Lied hab

Share

Beim erfolgreichen Wiener Liederabend hatte er das Mikrofon noch für sich allein, in dieser Spielzeit muss Michael Johannes Mayer teilen: Von seiner Kollegin Fabienne Baumann herausgefordert, geht die musikalische Völkerverständigung in eine neue Runde. Ein Wiener. Eine Kasselerin. Eine Bühne und ein Klavier. Kann das gut gehen? An diesem Abend sind mit Austropop bissige Töne vorprogrammiert, die von deutschsprachigen Chansons gefühlvoll pariert werden. Eine deutsch-österreichische Annäherung mit Liedern von Konstantin Wecker, Arik Brauer, Georg Danzer und vielen mehr.

Besetzung
Inzenierung: Tobias Sosinka
Mit Fabienne Elisabeth Baumann, Michael Johannes Mayer
Am Klavier: Steffen Ramswig

Kommende Termine

Kommende Termine

Galerie

Galerie